Sherlock Holmes

Quelle: Wikipedia.org

Arthur Conan Doyle wurde am 22.05.1859 in Edinburgh geboren. Am 7.07.1930 starb er infolge eines Herzinfarkts in Crowborough/Sussex.

Doyle studierte in Edinburgh Medizin. 1880 heuerte er auf einem Walfänger als Schiffsarzt an. So reiste er auf verschiedenen Schiffen in die Arktis und nach Westafrika. Von 1882 bis 1890 praktizierte er in seiner eigenen Arztpraxis. Bereits 1887 erschien die erste Geschichte von Sherlock Holmes und seines Freundes Dr. Watson: "A Study in Scarlet".

1890 zog Conan Doyle nach London wo er ab 1891 seinen Lebensunterhalt als Schriftsteller bestritt. Im Jahr 1893 wurde Doyle Meister in der Freimaurerloge.

Seine erfolgreichsten Romanfiguren waren Sherlock Holmes und Dr. Watson sowie Professor Challenger (Vergessene Welt). Nachdem Doyle Sherlock Holmes im Jahr 1893 sterben ließ sorgte er im Jahr 1905 für seine "Auferstehung" - denn der Roman "Der Hund von Baskerville" der 1903 geschrieben wurde und vor Sherlock Holmes Tod spielte wurde ein sehr großer Erfolg.

Arthur Conan Doyle wurde auf dem Friedhof All Saints Churchyard in Minstead unter einer alten Eiche beerdigt.

Sherlock Holmes