Romane: Jules Verne    


Jules-Gabriel Verne wurde am 8.02.1828 in Nantes als Sohn eines Anwalts geboren. Er war das älteste von 5 Kindern. Jules Verne starb am 24.03.1905 in Amiens.

1946 beendete er das staatliche Gymnasium nachdem er seine Schulzeit auf katholischen Privatschulen verbracht hatte. In Paris begann er ein Jurastudium, mit dem Ziel, die Anwaltspraxis seines Vaters zu übernehmen. Während des Studiums begann er zu schreiben und erhielt Zugang zu französischen Schriftstellere - unter anderen zu Alexander Dumas. Sein Studium schloss er 1849 ab. Er wurde aber kein Anwalt sondern er blieb in Paris und versuchte sich in mehreren verschiedenen literarischen Bereichen. 1851 erschienen 2 Erzählungen von ihm in einer literarischen Zeitung.

Jules Verne heiratet im Jahr 1857. Er betätigte sich als Börsenmakler - aber anscheinend wenig erfolgreich. In den Jahren 1859 und 1861 unternahm er Schiffsreisen nach Schottland und Norwegen. Dadurch bekam er Kontakt mit der Seefahrt. Im Jahr 1862 lernte er den Jugendbuchverleger Pierre-Jules Hetzel kennen. Bei diesem Verleger erschien sein erster Science-Fiction Roman "5 Wochen im Ballon". Danach bekam er einen Vertrag für weitere Romane. Jules Verne erweiterte seine Kenntnisse durch Kontakte mit Erfindern und Naturforschern.

Sein erster Roman war so erfolgreich, dass Verne gut vom Schreiben leben konnte. Durch seine Bücher wurde ein reicher Mann und unternahm viele Reisen mit der Bahn und mit dem Schiff.

1886 wurde er durch einen Pistolenschuss eines geistesgestörten Neffen schwer verletzt und behielt eine Behinderung zurück. Gegen Ende der 80er Jahren begann er sich als Politiker in der Stadt Armiens, wo er seit 1870 lebte, zu betätigen.

Am 17.03.1905 erlitt Jules Verne einen Diabetesanfall woran er am 24.03.1905 starb.

Neben ganz vielen bekannten Romanen war "Reise um die Erde in 80 Tagen" wohl sein größter Erfolg.


Der folgende Link führt Sie zu meinen Romanen von Jules Verne:

Romane: Jules Verne